Einschulung

Auf dem Weg zum ersten Schultag für die Schulanfänger
im Schuljahr 2019/ 2020

Voraussichtliche Planung:

März 2019:  Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger

April 2019   12:15 Uhr bis 16:00 Uhr Schuleinschreibung (Ihr persönlicher Termin wurde Ihnen bekanntgegeben!)

                                 gemeinsame Veranstaltungen Grundschule und Kindergarten

 

Informationen zur Schuleinschreibung

Die Schuleinschreibung findet im April 2019 an der Schule statt.

Die Einschreibung bzw. der Test mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn wird ca. 40 Minuten in Anspruch nehmen. Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, haben wir für Sie einen Terminzeitraum eingeräumt. Dieser Termin wurde Ihnen persönlich bekannt gegeben.

Wir bitten Sie eindringlich, diesen Termin einzuhalten!

Für die Schuleinschreibung Ihres Kindes bitten wir Sie, die die erhaltenen Formulare auszufüllen bzw. zur Kenntnis zu nehmen und an der Schule abzugeben.

Am Tag der Schuleinschreibung bitten wir Sie, folgendes vorzulegen:

  1. Bescheinigung über den Hör- u. Sehtest (wenn bereits vorliegend)
  2. Bestätigung der Teilnahme des Kindes an der Früherkennungsuntersuchung U9 oder
    Bestätigung der Teilnahme an der schulärztlichen Untersuchung
  3. evtl. elterlicher Sorgerechtsbeschluss
  4. Geburtsurkunde Ihres Kindes oder das Familienstammbuch
  5. ggf. Antrag auf Ganztagklasse
  6. ggf. Antrag auf Mittagsbetreuung
  7. ggf. Zurückstellungsbescheid vom Vorjahr vorlegen

 

Regulär schulpflichtige Kinder: Geburtsdatum 01.10.2012 – 30.09.2013

  • Anzumelden sind alle Kinder, die bis zum September 2018 sechs Jahre alt werden (Art. 37 Abs. 1 BayEUG).
  • Sprechen Gründe für die Zurückstellung Ihres Kindes um ein Schuljahr, setzen Sie sich bitte mit der Schulleitung in Verbindung.
  • Anzumelden sind ebenso alle Kinder, die im vorigen Jahr vom Besuch der Volksschule zurückgestellt worden sind; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.

Auf Antrag schulpflichtige Kinder: Geburtsdatum 01.10.2013 – 31.12.2013

  • Für Kinder, die nach dem 30. September 2019, aber nicht später als zum 31. Dezember 2019 sechs Jahre alt sind, können die Erziehungsberechtigten auf Antrag bei der Schule den Einschulungstermin wahrnehmen, wenn zu erwarten ist, dass das Kind voraussichtlich mit Erfolg am Unterricht teilnehmen kann.

Auf Antrag schulpflichtig mit Gutachten: Geburtsdatum ab 01.01.2014

  • Im Einzelfall können auch Kinder, die ab Januar 2014 geboren und besonders begabt sind, auf Antrag der Eltern in die Grundschule aufgenommen werden. Voraussetzung ist hier allerdings ein entsprechendes schulpsychologisches Gutachten. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Schulleitung in Verbindung.

 

Bei eventuellen Fragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.